Sie sind hier: Start » Chronik

Vereinsgründung

 

Der HSV Sonneberg e.V. wurde am 18. August 2006 von 11 Hundefreunden in der Gaststätte "Zum Forsthaus" in Judenbach gegründet. Nun aber ging es erst richtig los, ein Ausbildungsgelände musste her. Anfragen an die Stadt Sonneberg, das Landratsamt und die umliegenden Gemeinden wurden gestellt. Auch wir selbst machten uns auf die Suche nach einem geeigneten Trainingsplatz. Schließlich pachteten wir einStück Brachland in Judenbach neben dem Sportplatz.

Durch den ausdauernden Einsatz der Mitglieder und der Fa. Simon die uns die Maschinen bereitstellte, trotzten wir der Natur und beseitigten Bäume, Dornengestrüpp und Brennnesseln. Am 7. Oktober 2007 fand das 1. Training auf unserem Übungsplatz statt.

Nun stand der Winter vor der Tür. Zuerst bauten wir uns ein provisorisches Zelt aus Planen und später stellte uns Spfd. Fleischer seinen Wohnwagen zur Verfügung. Am 4. Februar 2008 wurde endlich der Bauantrag für unser Vereinsheim genehmigt. Besonderen Dank hierfür gilt Fr. Maren Koch vom Architekturbüro "Optiplan", welche uns bei der Bauplanung tatkräftig unterstützte.

Jetzt stand der Errichtung unseres Vereinsheimes nichts mehr im Wege und wir konnten mit den Baumaßnahmen beginnen. Die Fundamente wurden gesetzt und die Container-Anlage mit der Hilfe des Kranunternehmens Franke und des Agrarservice Büchner am 12.Juli 2008 aufgestellt. Nach insgesamt 1183 geleisteten Stunden konnten wir unser Vereinsheim am 22. November 2008 einweihen.

 

 


 
Drymat